Ernährungsmanagement 
 

Ernährungsmanagement

Berufsschule

Hotelfachfrau/Hotelfachmann
 

  • Bildungsgang
  • Berufsbild
  • Berufliche Perspektiven
  • Ausstattung
  • Gliederung der Berufsausbildung

Die Ausbildung als Hotelfachfrau/-mann erfolgt im dualen System und dauert in der Regel 3 Jahre. Es handelt sich um einen anerkannten Ausbildungsberuf im Gastgewerbe. Die Auszubildenden absolvieren den praktischen Teil ihrer Ausbildung in einem Hotel. Der theoretische Hintergrund wird in der Berufsschule vermittelt. Dazu besuchen die Schülerinnen und Schüler an einem Tag in der Woche das Berufskolleg.

 

Ansprechpartnerin für den Bildungsgang:

Frau D. Schmidt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Hotelfachleute können in allen Abteilungen eines Hotels mitarbeiten. Sie schenken Getränke aus, bedienen im Restaurant, richten Zimmer her oder bereiten Veranstaltungen vor. Auch in der Verwaltung werden sie eingesetzt. Dort kümmern sie sich z.B. um die Buchhaltung, die Lagerhaltung oder das Personalwesen. Hotelfachleute sorgen dafür, dass Hotelgäste sich rundum gut betreut fühlen und gern wiederkommen. Wenn Hotelfachleute am Empfang die ankommenden Gäste begrüßen, haben sie einen entscheidenden Einfluss darauf, welchen Eindruck diese vom Hotel bekommen. Hotelfachleute finden Beschäftigung in erster Linie

  • in Hotels, Gasthöfen und Pensionen
  • in Restaurants und Cafés, in Cateringbetrieben oder in Kurkliniken

Neben einer Beschäftigung als Hotelfachfrau/-mann in einem Hotel bieten sich bei entsprechender Qualifikation folgende Weiterbildungsmöglichkeiten bzw. berufliche Perspektiven:

  • Barmixer/in
  • Hotelmanagement
  • Studium an einer Fachhochschule/Universität
  • Selbstständigkeit

Die Räumlichkeiten des HBBK wurden 2008 erstmalig bezogen. Es handelt sich um einen großen Gebäudekomplex mit modern ausgestatteten, hellen und freundlichen Klassenräumen. Durch den Einsatz von PC, Smart-Boards in den Unterrichtsräumen ist ein schneller Zugriff auf Daten und eine optimale Darstellung unterrichtsrelevanter Materialien möglich.

Projektarbeiten, Informationsmaterialen etc. können für alle Schüler und Schülerinnen sichtbar in großen Schaukästen ausgestellt werden.

Zudem bietet das voll ausgestattete Schulrestaurant die Möglichkeit Tätigkeiten am Gast zu erproben, Tische fachgerecht einzudecken oder Getränkeservice durchzuführen. In unseren Küchen werden Speisen und Getränke von den Auszubildenen zubereitet und verzehrt. Die spezifischen spezifische Arbeitsabläufe in Hotel und Restaurant können so praxisnah erlernt werden. Die Schülerinnen und Schüler nehmen an vielen Projekten teil. Dazu gehört insbesondere die Zubereitung und der Verkauf von Speisen im Schülerbistro als auch die Bewirtung im „Übungsrestaurant“.

Die Berufsausbildung findet in der Bundesrepublik Deutschland gemäß Berufsbildungsgesetz (BBiG) und Handwerksordnung (HwO) im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule (duales System) statt. Voraussetzung für die Berufsausbildung ist ein schriftlicher Ausbildungsvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb, der von der zuständigen Kammer genehmigt werden muss.

Die Fachklassen der Berufsschule vermitteln Schülerinnen und Schülern im Rahmen des schulischen Teils der Berufsausbildung die erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten verbunden mit dem Abschlusszeugnis der Berufsschule.

Mit dem Berufsschulabschluss wird der Hauptschlussabschluss nach Klasse 10 erworben.

Für den Erwerb der Fachoberschulreife muss eine Berufsschulabschlussnote von mindestens 3,0 erreicht werden, für die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (Q-Vermerk) ist eine Berufsschulabschlussnote von mindestens 2,5 notwendig. Darüber hinaus sind die bestandene Berufsabschlussprüfung sowie der Nachweis notwendiger Englisch-kenntnisse erforderlich. Die Englischkenntnisse werden in der Berufsschule vermittelt.

Für den Erwerb der Fachhochschulreife sind mehrere Voraussetzungen zu erfüllen: Fachoberschulreife als Eingangsvoraussetzung, Teilnahme an einem zusätzlichen Unterrichtsangebot (2. Berufsschultag in allen drei Jahren), schriftliche Einverständniserklärung des Ausbildungsbetriebes, keine Möglichkeit zur Verkürzung der Ausbildungszeit, Berufsschulabschluss, bestandene Berufsabschlussprüfung, bestandene Abschlussprüfung zur Erlangung der Fachhochschulreife.

Diese Bildungsangebote dürften Sie auch interessieren...

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

EINVERSTANDEN
Cookies
 
Diese Website erfüllt die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch die Verwendung von Cookies können Internetseiten nutzerfreundlich, effektiv und sicherer gemacht werden. Dabei werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:
 
 
Chrome  Klicken Sie oben neben der Adresszeile auf das Schloss (bei SSL-zertifizierten Seiten) bzw. das Informations-Symbol (i). Wählen Sie [Zahl] werden verwendet. 
Firefox: Klicken Sie links oben neben der Webadresse auf das Symbol. Folgen Sie dem Klickfeld nach rechts und wählen Sie "Weitere Informationen". Die Cookie-Verwaltung befindet sich unter "Datenschutz & Chronik" 
Internet Explorer:
Wählen Sie hinter dem Zahnrad-Symbol die Schaltfläche "Extras" > "Internetoptionen". Klicken Sie dann die Registerkarte "Datenschutz". Unter Einstellungen finden Sie den Punkt "Erweitert" mit den Verwaltungsoptionen für Cookies. 
 
Mit der Speicherung von Cookies ermöglichen Sie dieser Homepage inhaltliche und strukturelle Anpassung an die individuellen Besucherbedürfnisse. Webseiteneinstellungen werden zeitlich befristet gespeichert und bei erneutem Besuch abgerufen. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.
 
 
SSL Logo

herwig blankertz

Prof. Dr.

Herwig Blankertz

"Es geht nicht um Parteipolitik, schon gar nicht um Personenkult - beides wäre Herwig Blankertz zutiefst zuwider gewesen-, sondern darum, daß sich eine Schule ein Arbeitsprogramm setzt und dieses Arbeitsprogramm möglichst phantasievoll und kreativ mit der bildungstheoretischen Grundidee zu verknüpfen sucht, nämlich mit der Grundidee, den Jahrhunderte alten Widerspruch von Allgemein- und Berufsbildung endlich konstruktiv aufzuheben." 

(Quelle: Hilbert Meyer, In memoriam Herwig Blankertz, 05.10.91)

Kontakt

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  0 23 61-93 94 9 - 0
  0 23 61-93 94 9 - 9708
  Campus Blumenthal 1
45665 Recklinghausen

 

Logo Kreis RE weiß
 
 
vbv logo 03