AH11 im „Lernpark“

AH11 im „Lernpark“ – ein spannendes Projekt im Rahmen der Ruhrfestspiele Recklinghausen

„Was würdest du tun, wenn es keine Schule gäbe? - „Wenn du das dann drei Jahre lang getan hättest, was würde sich ändern?“ Diesen und weiteren - auf den ersten Blick irritierenden - Fragen stellten sich die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten der AH 11 des beruflichen Gymnasiums in der ersten Projektwoche des von der Mercator-Stiftung unterstützten und von den Ruhrfestspielen durchgeführten Projekts „Lernpark“ vom 21.–24.05.2019 im Ruhrfestspielhaus. Die beiden Künstlerinnen Mirjam Strunk (künstlerische Prozessbegleiterin) und Cordula Körber (Szenographin) initiierten einen gedanklichen Perspektivwechsel und unterstützen die Schüler*innen dabei, ihr Leben von der Zukunft her zu denken.

Jenseits vorgegebener Schullehrpläne Verantwortung für seine eigene Bildungsbiographie übernehmen … sich eigene Ziele setzen … einen individuellen Bildungsplan ersinnen … diese Gedanken dann mit Hilfe künstlerischer Ausdrucksformen kreativ gestalten – das war die spannende Herausforderung der Woche! Den inhaltlichen Einstieg ins Projekt bildete dabei eine Schreibwerkstatt. Um die selbst gesteckten Ziele für andere sichtbar zu machen, wurden anschließend weitere Fragen und außergewöhnliche Aufgaben gestellt: „Welcher Gegenstand steht für dich symbolisch für Lernen und Schule? Bereite ihn vor für eine Metamorphose, indem du ihn in einen Cocoon spinnst, in welchem er sich entsprechend deiner persönlichen, selbst gesetzten Ziele entwickeln kann.“ So konnten die Überlegungen aus der Schreibwerkstatt gestalterisch gebündelt werden.

Erste Ergebnisse dieses künstlerischen Prozesses waren am Ende der Projektwoche am 24.05.2019 im Raum Uranus des Ruhrfestspielhauses zu betrachten – in der Installation „Baseline“. Alle 100 am Projekt teilnehmenden Schüler*innen durchschritten den Raum, in welchem an Zweigen versponnene Kokons zu erkunden waren, die zuvor mit den Zielen und den individuellen Bildungsplänen der jeweiligen Gestalter*innen gespickt wurden. Die Schüler*innen traten mit den Betrachtern ihrer Objekte in Dialog und tauschten sich intensiv über Ziele und ihre Zukunft aus.

Glücklicherweise war dies nur der Kickoff eines langfristig angesetzten Projektes, bei dem Mirjam Strunk und Cordula Körber die Schüler*innen weiter begleiten werden. Pläne für eine neue Installation bei den Ruhrfestspielen 2020 ließen sie von den Schülern*innen schon mal an die Fenster des Raumes Uranus zeichnen. So antizipierten sie ihre Vision von Lernen und Schule …

Wir dürfen gespannt sein auf das Lernpark - „Basecamp“ im nächsten Jahr und freuen uns, als eine von vier Recklinghäuser Schulen an diesem tollen Projekt teilnehmen zu können!

Verfasserin: M.Grimm

 

DSC09317
DSC09328
DSC09386
IMG_7114
IMG_7116
IMG_7117
IMG_7123
Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6 7

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

EINVERSTANDEN
Cookies
 
Diese Website erfüllt die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch die Verwendung von Cookies können Internetseiten nutzerfreundlich, effektiv und sicherer gemacht werden. Dabei werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:
 
 
Chrome  Klicken Sie oben neben der Adresszeile auf das Schloss (bei SSL-zertifizierten Seiten) bzw. das Informations-Symbol (i). Wählen Sie [Zahl] werden verwendet. 
Firefox: Klicken Sie links oben neben der Webadresse auf das Symbol. Folgen Sie dem Klickfeld nach rechts und wählen Sie "Weitere Informationen". Die Cookie-Verwaltung befindet sich unter "Datenschutz & Chronik" 
Internet Explorer:
Wählen Sie hinter dem Zahnrad-Symbol die Schaltfläche "Extras" > "Internetoptionen". Klicken Sie dann die Registerkarte "Datenschutz". Unter Einstellungen finden Sie den Punkt "Erweitert" mit den Verwaltungsoptionen für Cookies. 
 
Mit der Speicherung von Cookies ermöglichen Sie dieser Homepage inhaltliche und strukturelle Anpassung an die individuellen Besucherbedürfnisse. Webseiteneinstellungen werden zeitlich befristet gespeichert und bei erneutem Besuch abgerufen. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.
 
 
SSL Logo

herwig blankertz

Prof. Dr.

Herwig Blankertz

"Es geht nicht um Parteipolitik, schon gar nicht um Personenkult - beides wäre Herwig Blankertz zutiefst zuwider gewesen-, sondern darum, daß sich eine Schule ein Arbeitsprogramm setzt und dieses Arbeitsprogramm möglichst phantasievoll und kreativ mit der bildungstheoretischen Grundidee zu verknüpfen sucht, nämlich mit der Grundidee, den Jahrhunderte alten Widerspruch von Allgemein- und Berufsbildung endlich konstruktiv aufzuheben." 

(Quelle: Hilbert Meyer, In memoriam Herwig Blankertz, 05.10.91)

Kontakt

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  0 23 61-93 94 9 - 0
  0 23 61-93 94 9 - 9708
  Campus Blumenthal 1
45665 Recklinghausen

 

Logo Kreis RE weiß
 
 
vbv logo 03