Vielfalt von Heimat – Ruhrfestspiele 2018

Kindern ein Gefühl für Heimat und dessen individueller Kontextualisierung geben, war einer der großen Projektziele anlässlich des diesjährigen Themas der Festspiele. Diesbezüglich entwickelten die Fachschulen der Jahrgangsstufe 11 des Herwig-Blankertz Berufskolleg ein offenes Projekt, an welchem die Kinder direkt erfahren könnten was „kulturelle Diversität“ bedeutet.

Unter der Anlehnung an die fünf Kontinente planten und realisierten die angehenden Erzieher*innen in mühevoller Kleinstarbeit Stationen, welchen den Heranwachsenden verschiedensten Einblicke in die Kulturen aufzeigten. Auf dem australischen Kontinent galt es sich über landestypische Tiere zu informieren und sie bestmöglich nachzuahmen. In Europa galt es für die Kinder einen Wahrnehmungsparcour zu bewältigen. Die Hüften dürften in Afrika geschwungen werden, wo die Fachschüler*innen gekonnt kulturspezifische Tänzen schulten. Musikalisch ging es in Amerika weiter. Sogenannte „Rainmaker“ wurden gebastelt und gestaltet, um sie dann gleich bei einer Klanggeschichte aktiv in einem indianischen Ritual zu spielen. Blitz und Donner zischten nur so durch das selbst gebaute Tipi-Zelt und alle Beteiligten hatten einen riesen Spaß dabei. Seinen letzten Stempel auf dem Reisepass konnte man in Asien erlangen, wo traditionelle Wahrzeichen gebastelt und liebevoll erklärt wurden. Das Wetter ließ die Schüler*innen zum Glück nur anfangs im Stich, so dass der Besucherandrang zeitweilig riesengroß war und die Schüler*innen nach einem anstrengenden Tag zufrieden ihre Zelte abbauten.

 

Ruhrfestspiele 2018

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie die Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

EINVERSTANDEN
Cookies
 
Diese Website erfüllt die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch die Verwendung von Cookies können Internetseiten nutzerfreundlich, effektiv und sicherer gemacht werden. Dabei werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:
 
 
Chrome  Klicken Sie oben neben der Adresszeile auf das Schloss (bei SSL-zertifizierten Seiten) bzw. das Informations-Symbol (i). Wählen Sie [Zahl] werden verwendet. 
Firefox: Klicken Sie links oben neben der Webadresse auf das Symbol. Folgen Sie dem Klickfeld nach rechts und wählen Sie "Weitere Informationen". Die Cookie-Verwaltung befindet sich unter "Datenschutz & Chronik" 
Internet Explorer:
Wählen Sie hinter dem Zahnrad-Symbol die Schaltfläche "Extras" > "Internetoptionen". Klicken Sie dann die Registerkarte "Datenschutz". Unter Einstellungen finden Sie den Punkt "Erweitert" mit den Verwaltungsoptionen für Cookies. 
 
Mit der Speicherung von Cookies ermöglichen Sie dieser Homepage inhaltliche und strukturelle Anpassung an die individuellen Besucherbedürfnisse. Webseiteneinstellungen werden zeitlich befristet gespeichert und bei erneutem Besuch abgerufen. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.
 
 
SSL Logo

herwig blankertz

Prof. Dr.

Herwig Blankertz

"Es geht nicht um Parteipolitik, schon gar nicht um Personenkult - beides wäre Herwig Blankertz zutiefst zuwider gewesen-, sondern darum, daß sich eine Schule ein Arbeitsprogramm setzt und dieses Arbeitsprogramm möglichst phantasievoll und kreativ mit der bildungstheoretischen Grundidee zu verknüpfen sucht, nämlich mit der Grundidee, den Jahrhunderte alten Widerspruch von Allgemein- und Berufsbildung endlich konstruktiv aufzuheben." 

(Quelle: Hilbert Meyer, In memoriam Herwig Blankertz, 05.10.91)

Kontakt

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  0 23 61-93 94 9 - 0
  0 23 61-93 94 9 - 9708
  Campus Blumenthal 1
45665 Recklinghausen

 

Logo Kreis RE weiß